E328 - Zartes Fleisch und feine Soßen

Nummer E329-1/2018
Status Buchung möglich
Beginn 14-03-2018, 17:30
Leitung Theresia Frankmann, Hauswirtschaftslehrerin
Ort Realschule Plus, Schulküche, Pestalozzistr. 18
Freie Plätze 10
Gebühren 19.00 € pro Person

Das Schmoren zählt zu den wahren Zaubermitteln in der Küche. Haben Sie einmal ein Stück Gulasch am Anfang des Kochprozesses probiert? Dann wissen Sie das Schmoren sicherlich zu schätzen. Eben noch kaum genießbares, sehniges Fleisch verwandelt sich binnen weniger Stunden im Kochtopf in einen super zarten Genuss, der so manches teure Steak geschmacklich in den Schatten stellt. Die Herstellung von Schmorfleisch ist zwar etwas zeitaufwändig, dafür aber recht einfach und mit relativ wenig Arbeit verbunden. Als Krönung erhält man beim Schmoren zusätzlich eine köstliche Soße, die man am liebsten vom Teller lecken möchte. Das Ergebnis rechtfertigt also auf jeden Fall den Aufwand. Schmorgerichte sollten in größeren Mengen hergestellt werden, denn man kann sie problemlos portionsweise einfrieren. In dem Kurs werden Rezepte für diese Gerichte vorgestellt und zubereitet.

Kursgebühr: 19 € + Lebensmittelumlage

Copyright 2011 Programm. Designed by Joomla templates. All Rights Reserved.